Beschreibung Aktionstag für die Freiheit politischer Gefangener

Foto: Iaroslav Neliubov / shutterstock

Aktionstag für die Freiheit politischer Gefangener

Auf der ganzen Welt werden Menschen zu Unrecht in Gefängnissen festgehalten. Genau gegen diese Form der Unterdrückung wendet sich der Aktionstag der linksgerichteten Organisation „Libertad!“.

Der Aktionstag für die Freiheit politischer Gefangene wird am 18. März begangen. Seit dem Jahr 1996 wird in Deutschland anlässlich des Aktionstags mit unzähligen Aktionen auf die Situation von politisch Inhaftierten aufmerksam gemacht.

Die Geschichte des Tages Libertad! knüpft an die Tradition der Arbeiterbewegung an. Die Ortsgruppe der Roten Hilfe und anderer Gruppierungen aus dem linken Spektrum veranstalten im gesamten Land verschiedene Events, welche über die Situation von politischen Gefangenen und Repressionen gegen linke Bewegungen in der Deutschland sowie international informiert.

Die eigentliche Geschichte des Aktionstags am 18. März beginnt jedoch viel früher: Im Jahr 1871 bei den Aufständen der Pariser Bevölkerung (Pariser Kommune) und deren Zerschlagung durch die Pariser Zentralregierung. Diese Reaktion auf die Aufstände mündeten in einem Blutbad.

Damals wurden über 20.000 Männer und Frauen getötet und weitere 13.000 Personen zu lebenslanger Haft verurteilt. Jedoch bringen die Akteure rund um Libertad! diese historischen Ereignisse nicht mit einer Niederlage in Verbindung. Vielmehr sehen sie hierin ein Zeichen des Aufbruchs, dem sie sich bis heute verpflichtet fühlen.

Der erste Aktionstag der Freiheit für politische Gefangene wurde durch die „rote Hilfe“ initiiert und erstmalig 1923 begangen. Durch den Faschismus und die damit verbundene Verfolgung linker Gruppierungen geriet der Tag alsbald wieder in Vergessenheit und wurde erst 1996 durch Libertad! wieder begangen.

Zusätzliche Informationen: Seit 1996 wird nun jährlich von der Roten Hilfe ein Tag für die Freiheit der politischen Gefangenen veranstaltet. Im ganzen Land gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, sich zu informieren und tatkräftig mit anzupacken. Hierbei stehen jedes Jahr andere Länder oder Situationen in Fokus, die die Hilfe der Anhänger benötigen.

Infos auf einen Blick

Name: Aktionstag für die Freiheit politischer Gefangener
Alternativnamen: kein Alternativname bekannt
Kategorie:
Genre: , , ,
Wirkungsraum:
Beweglicher Termin: Nein
Wird gefeiert seit: 1996
Initiator: Libertad!
Aktionstag für die Freiheit politischer Gefangener 2014 : 18.03.2014
Aktionstag für die Freiheit politischer Gefangener 2015 : 18.03.2015
Aktionstag für die Freiheit politischer Gefangener 2016 : 18.03.2016

Ähnliche Tage

UN
UNEP
UNESCO
UNICEF
UN Sonderorganisationen