Beschreibung Gedenktag Luftschlacht um England

Foto: roibu / shutterstock

Internationaler Tag der Demokratie

Das Recht an freien und unabhängigen Wahlen teilzunehmen und damit Einfluss auf die politischen Geschicke des eigenen Landes zu nehmen, erscheint vielen Deutschen mittlerweile als selbst-verständlich. Doch genau wie in vielen anderen Staaten war der Weg zur Demokratie auch in Deutschland ein steiniger. Rechtsstaatlichkeit und Demokratie sind langfristige Prozesse und müssen wachsen.

Leider müssen die Menschen in vielen Staaten der Welt immer noch um ihre Freiheit und ein Leben in einem demokratischen Staatsgefüge kämpfen, teils unter Einsatz ihres Lebens. Um die Welt-öffentlichkeit darauf aufmerksam zu machen, wie wichtig der gemeinsame Einsatz gegen undemokratische Strukturen und die Missachtung von Menschenrechten ist, haben die Vereinten Nationen den 15. September im Jahr 2008 zum Welttag der Demokratie erklärt.

Worum geht es bei diesem Welttag?

Alle Macht dem Volk, dieser Grundsatz bestimmt die meisten demokratischen Gesellschaftsstrukturen unserer Welt. Schon früh in der Menschheitsgeschichte wurde die Idee der Gleichberechtigung geboren, die sich in der Gründung von antiken Demokratien, wie dem griechischen Stadtstaat widerspiegelt. Diese antike Staatsform behandelte zwar nicht alle Menschen gleich, war jeder ein erster Schritt in Richtung der politischen Mitwirkung aller.

Auch heute noch müssen unzählige Menschen auf der Welt darum kämpfen, sich gegen Diktaturen, korrupte Regierungen oder tyrannische Machthaber durchzusetzen. Menschen rund um die Welt, egal ob jung oder alt sollten sich zusammen schließen und gemeinsam für mehr Freiheit und demokratische Prinzipien kämpfen. Um in der Lage zu sein, sich für Gleichheit, Freiheit und politische Mitbestimmung einzusetzen, muss man sich erst ein mal eingehend mit diesen Themen auseinander setzen.

Der Welttag der Demokratie dient daher auch dem Zweck, die Bevölkerung flächendeckend über demokratische Prinzipien zu informieren.

Wie kann man diesen Tag begehen?

Jeder Mensch, der das Glück hat in einem demokratischen Staat zu leben, sollte sich an diesem Welttag vor Augen führen, welchen Anstrengungen und hartnäckigen Bestrebungen er diesen Zustand zu verdanken hat. Des weiteren sollte keiner von uns die demokratische Staatsform als selbstverständlich hinnehmen, sondern aktiv für sie eintreten. Jeden Tag aufs Neue.

Infos auf einen Blick

Name: Internationaler Tag der Demokratie
Alternativnamen: kein Alternativname bekannt
Kategorie:
Genre: , , ,
Wirkungsraum:
Beweglicher Termin: Nein
Wird gefeiert seit: 2008
Initiator: UN Generalversammlung
Weiterführende Links: Weitere Infos
UN Resolution: Dokument mit Protokoll der Resolution des UN-Sicherheitsrats als PDF
Internationaler Tag der Demokratie 2014 : 15.09.2014
Internationaler Tag der Demokratie 2015 : 15.09.2015
Internationaler Tag der Demokratie 2016 : 15.09.2016

Ähnliche Tage

UN
UNEP
UNESCO
UNICEF
UN Sonderorganisationen