Beschreibung Welttag Tag der Familie

Foto: Everett Collection / shutterstock

Tag der Familie

Die Familie ist das Herz der Gesellschaft. Sie ist die kleinste Einheit in der die menschliche Gemeinschaft organisiert ist.

In den westlichen Ländern besteht sie zunehmend nur aus einer Kernfamilie. Also aus den Eltern beziehungsweise einem Elternteil und ihrem Kind oder Kindern. Aber nicht nur auf die Kernfamilie, sondern auch auf alle anderen Formen wie Patchwork und Großfamilie, bezieht sich der Tag der Familie seit 1993.

Die UN Generalversammlung erklärte den 15. Mai zum Welttag der Familie. Ziel ist die Bedeutung von Familien für die Gesellschaft zu betonen, und ihren Schutz sowie ihre öffentliche Anerkennung zu fördern.

Die kleine Gemeinschaft vermittelt Kindern Geborgenheit, Wärme und Liebe, wenn sie intakt ist. Deswegen stellen die Rechte von Frauen und Kindern ein wesentliches Anliegen des Welttages dar. Dazu gehört das Recht auf eine freie Wahl des Ehepartners und – entscheidend – auch die gesellschaftliche Gleichberechtigung.

Die Größe und Zusammensetzung der Familienverbände ändert sich; Sie schrumpfen immer weiter zusammen. Von der einstigen Großfamilie mit Großeltern, Onkeln und Tanten auf den Kern von Eltern und Kindern. Es entstanden moderne Varianten wie Patchworkfamilien, Alleinerziehenden und Adoptivfamilien. Doch die Hauptaufgabe lebt fort: Kinder gemeinsam großziehen. Daher ist diese kleine Einheit umfangreich vor staatlichen Eingriffen geschützt.

Der Welttag ist eine Mahnung, dass dies so bleiben muss und Gesetzte veränderten Realitäten angepasst werden müssen. Der Welttag erinnert uns alle an die Rolle der Familien in der Gesellschaft. und er mahnt die Politik, auf gesellschaftliche Veränderungen, wie arbeitende Mütter und pflegebedürftige Eltern, zu reagieren. Gleichzeitig bietet er jedem die Gelegenheit, im Kleinen, die Bedeutung der »Hausgemeinschaft« lateinisch familia anzuerkennen.

Gegenüber den eigenen Eltern ist ein lieber Brief oder ein Besuch eine schöne Geste. Gegenüber anderen Familien zeigt Unterstützung bei Hindernissen für Kinderwagen, das Freilassen der Familienparkplätze oder schlicht mehr Verständnis für Eltern mit quengeligen Kindern, dass ihre (Erziehungs-)Leistung für die Gesellschaft als Ganzes uns nicht egal ist.


Infos auf einen Blick

Name: Tag der Familie
Alternativnamen: kein Alternativname bekannt
Kategorie:
Genre: , , , , ,
Wirkungsraum:
Beweglicher Termin: Nein
Wird gefeiert seit: 1993
Initiator: UN Generalversammlung
Tag der Familie 2014 : 15.05.2014
Tag der Familie 2015 : 15.05.2015
Tag der Familie 2016 : 15.05.2016

Ähnliche Tage

UN
UNEP
UNESCO
UNICEF
UN Sonderorganisationen