Beschreibung Aktionstag Tag der Parke

Foto: Michele Paccione / shutterstock

Tag der Parke

Parke oder Parks sind die Oasen und Lungen aller Städte und Länder. Sie sind Rückzugsgebiete für gestresste Erwerbstätige, Spielwiesen für Kinder, Treffpunkte der Jugend und Spaziergebiete für Senioren.

Kurz gesagt, der Park ist für alle Menschen da und ein Garant für Lebensqualität, Entspannung und sinnvoll gestaltete Freizeit. Das Naturschutzgebiet hat einen ähnlichen Stellenwert wie der Stadtpark, freilich auf weit größeren Flächen. Der Schutz der Natur steht hier im Vordergrund und der Mensch soll sich sorgsam an ihr erfreuen.

Die 1991 ins Leben gerufene, gemeinnützige Organisation EUROPARC beschloss 1999 dem Park und speziell dem Naturschutzgebiet oder Naturpark einen eigenen Aktionstag zuzusprechen. Der 24. Mai wurde zum „Europäischen Tag der Parke“ erklärt. Dieses Datum wurde auserkoren, weil Schweden am 24. Mai 1909 erstmalig neun Naturlandschaften zu Nationalparks erklärt hatte. Seit dem Jahr 1999 finden nun jedes Jahr an diesem Aktionstag in 34 europäischen Ländern gleichzeitig Veranstaltungen in Naturschutzgebieten statt.

Es handelt sich dabei um geführte Wanderungen, Exkursionen zu Geotopen, Ausstellungen auf Kunstpfaden sowie Konzerte oder Performances. Damit soll das Bewusstsein der Bevölkerung für den Naturschutz geschärft und für den Artenerhalt sensibilisiert werden.

Seit 1920 gibt es in Deutschland ausgewiesene Naturschutzgebiete. Das allererste deutsche Naturschutzgebiet war das Neandertal nahe Düsseldorf. Heute gibt es hier an die 8.500 solcher als schützenswert erklärter Gebiete mit einer Fläche von über einer Million Hektar. Das entspricht etwa 3,6 Prozent der Gesamtfläche der Bundesrepublik.

Daneben sieht das Bundesnaturschutzgesetz noch weitere Möglichkeiten vor, Naturparks und Biotope in besonderer Weise zu erhalten, zu schützen und zu pflegen. Die gesetzlichen Grundlagen und Erfordernisse für den Naturschutz und die Erhaltung der Artenvielfalt regeln die Umweltministerien der einzelnen Länder. Die Organisation EUROPARC macht sich zudem ganz gezielt auch das Thema Frieden zu eigen.

Das Motto des „European Day of Parks“ lautete anlässlich des hundertjährigen Jahrestages zum Ausbruch des Ersten Weltkriegs „Parks for nature. Parks for well-being. Parks for peace“.

Infos auf einen Blick

Name: Tag der Parke
Alternativnamen: kein Alternativname bekannt
Kategorie:
Genre: , , ,
Wirkungsraum:
Beweglicher Termin: Nein
Wird gefeiert seit: 1999
Initiator: EUROPARC Federation
Tag der Parke 2014 : 24.05.2014
Tag der Parke 2015 : 24.05.2015
Tag der Parke 2016 : 24.05.2016

Ähnliche Tage

UN
UNEP
UNESCO
UNICEF
UN Sonderorganisationen