Beschreibung Welttag Tag der Pressefreiheit

Foto: Tribalium / shutterstock

Tag der Pressefreiheit

Besonders in Zeiten von politischen Unruhen und der Massenüberwachung von Telekommunikationswegen ist die Pressefreiheit ein unbedingt zu schützendes Gut. Denn ohne die Freiheit der Medien ist die Demokratie an sich gefährdet.

Um auf die Probleme der freien Berichterstattung und auf seine Relevanz für eine freie Gesellschaft hinzuweisen, hat sich die UN-Generalversammlung am 20.Dezember 1993 dazu entschlossen, den 3.Mai zum Welttag der Pressefreiheit zu erklären.

Worum geht es bei dem Tag?

Jährlich am 3. Mai soll die Öffentlichkeit darauf hingewiesen werden, welche Steine Journalisten und unabhängigen Medien täglich in den Weg gelegt werden. Mit Zensur, Verfolgung und einer ernst zu nehmenden Gefahr für Leib und Leben müssen sich viele Reporter täglich auseinander setzen. Denn laut der Studie eines amerikanischen Forschungsinstituts, ist nur noch jeder sechste Mensch in einem Land zu Hause, in dem eine freie Presse-Berichterstattung gewährleistet ist.

In Ländern wie Nordkorea, Usbekistan oder Turkmenistan wird fast jede freie Pressearbeit unterbunden. Obwohl sich in Deutschland die Situation für unabhängige Medien noch vergleichsweise gut darstellt, gibt es auch hier noch Verbesserungsbedarf. Derzeit erschwert vor allem die Massenüberwachung der elektronischen Kommunikationswege den Journalisten eine freie und unbeeinflusste Arbeit.

Journalisten müssen hier zu Lande besser vor Geheimdiensten und einer automatischen Überwachung geschützt werden, um ungestört ihrer Arbeit nachgehen zu können. Diese Freiheit muss ihnen auch von rechtlicher und politischer Seite gewährleistet werden.

Warum ist dieser Welttag so wichtig?

Ohne unabhängige Medien, welche die Bevölkerung objektiv und ungeschönt über tatsächliche Zusammenhänge oder Ereignisse informieren, ist die Demokratie an sich gefährdet. Keiner von uns ist in der Lage, sich eine fundierte, persönliche Meinung über Sachzusammenhänge zu bilden, wenn der Zugang zu den hierzu notwendigen Informationen fehlt.

Engagierte Journalisten begeben sich täglich in Lebensgefahr, um uns eine umfassende Berichterstattung zu wichtigen politischen Ereignissen überall auf der Welt liefern zu können. Mit dem Welttag der Pressefreiheit sollten wir die Arbeit dieser Journalisten und Medien würdigen und unterstützen.

Infos auf einen Blick

Name: Tag der Pressefreiheit
Alternativnamen: kein Alternativname bekannt
Kategorie:
Genre: , , , ,
Wirkungsraum:
Beweglicher Termin: Nein
Wird gefeiert seit: 1994
Initiator: UN Generalversammlung
Tag der Pressefreiheit 2014 : 03.05.2014
Tag der Pressefreiheit 2015 : 03.05.2015
Tag der Pressefreiheit 2016 : 03.05.2016

Ähnliche Tage

UN
UNEP
UNESCO
UNICEF
UN Sonderorganisationen