Beschreibung Aktionstag Tag der sinnlosen Anrufbeantworter-Nachrichten

Foto: Artistan / shutterstock

Tag der sinnlosen Anrufbeantworter-Nachrichten

Äh Hallo… Ich bin’s – Bernd, äh kannst du mich zurückrufen? – Solche Sprüche auf einem Anrufbeantworter sind keinesfalls selten, sondern in sehr vielen Fällen die Regel.

Dies muss jedoch nicht sein, denn speziell rund um den Tag der sinnlosen Anrufbeantworter Nachrichten haben sich doch viele Möglichkeiten ergeben, wie perfekte und auch durchaus treffende Aussagen auf einem AB gemacht werden können.

Der Tag selbst findet alljährlich am 30. Januar statt, wobei die erste Erwähnung von diesem Aktionstag im Jahr 2001 war, an welchem dieser zum ersten Mal auch gefeiert wurde.

Aktionstage gibt es viele – doch dieser ist besonders

Die Frage nach dem Warum ist durchaus auch an diesem Aktionstag erlaubt. Der Tag der sinnlosen Anrufbeantworter Nachrichten ist entstanden, um das Phänomen der stotternden, sprachlosen Menschen angesichts der (mittlerweile in die Jahre gekommenen) „Nachrichten-Aufnahme-Technik“ zu thematisieren. Außerdem haben wird frustrierten Opfer von schlechten & sinnlosen Anrufbeantworter-Nachrichten die Gelegenheit geboten, ihrem Ärger Luft zu machen und sich auszutauschen. Heute lautet das Smalltalk-Thema der Wahl: „Was war Deine übelste AB-Nachricht?“ Lächerliches Gestöhne, Gestotter und „Oh, da habe ich mich wohl… ähhhh…. verwählt“ – Sätze inklusive.

Das mit dem Aktionstag thematisierte Problem erscheint heutzutage noch drängender als im Jahre 2001. Neben den Anrufbeantwortern von Festnetzanschlüssen sind es nämlich auch und gerade die Messages auf der Mailbox des Smartphones, welche als ausgesprochen anstrengend empfunden werden.

Werdet Aktiv: Neben dem Trost soll das Problem an sich angegangen werden. Gerade die Unterstützung und Hilfe für Betroffene ist „Wellcat Holidays“ – den Initiatoren des Aktionstages – ein besonderes Anliegen.

Der Aktionstag wurde initiiert um zum einen, genervten Empfängern von sinnlosen Anrufbeantworter-Sprüchen Trost zuzusprechen. Zum Anderen  erhalten ungeübte Anrufer von den Ausrichtern des Tages kostenfreie Anregungen für lockere Anrufbeantwortersprüche und die richtige Stimm-Modulation. Frei nach dem Motto „Auf welche Art und Weise kannst und solltest du  einen AB besprechen?“ Optional behalten sich die Ausrichter des Tages vor, ganz und gar unbegabten AB-Besprechern einen kleinen Schupps in Richtung „Erkenntnisgewinn und Telefon-Verzicht“ zu geben.

Aber vielleicht ist dies auch ganz einfach ein Tag, an dem Besitzer von AB’s einmal in sich gehen sollten. Stellt Euch doch bitte mal die Frage, ob Ihr diese Maschinen wirklich noch braucht. Und dann… wagt den radikalen Gedanken… an ein Leben ohne Anrufbeantworter.

Liebe Besitzer von Anrufbeantwortern: Heute ist Euer Tag! Verlasst Euch auf Eure Mobiltelefone, die Nummernanzeige im Display und die Fähigkeit des Anrufers, Euch noch einmal zu kontaktieren und schaltet den AB aus.

Heute ist der 1. Tag eures neuen Lebens, Versprochen!

Nach einer Weile werdet Ihr das neue Gefühl der Freiheit lieben.
Ihr schafft das, wir glauben an Euch!

Infos auf einen Blick

Name: Tag der sinnlosen Anrufbeantworter-Nachrichten
Alternativnamen: kein Alternativname bekannt
Kategorie:
Genre: , ,
Wirkungsraum:
Beweglicher Termin: Nein
Wird gefeiert seit: 2001
Initiator: Tom und Ruth Roy
Tag der sinnlosen Anrufbeantworter-Nachrichten 2014 : 30.01.2014
Tag der sinnlosen Anrufbeantworter-Nachrichten 2015 : 30.01.2015
Tag der sinnlosen Anrufbeantworter-Nachrichten 2016 : 30.01.2016

Ähnliche Tage

UN
UNEP
UNESCO
UNICEF
UN Sonderorganisationen