Beschreibung Aktionstag Tag des Spickzettels

Foto: Tyler Olson / shutterstock

Tag des Spickzettels

Am 15. Januar 2016 wird der Aktionstag des Spickzettels erstmalig begangen. Ein Gedenktag, der daran erinnern soll, wie uns die kleinen Notiz-Zettel von der Grundschule an das ganze Leben begleitet haben und weiter begleiten werden.

Der Gedenktag des Spickzettels hat vielerlei Hintergründe, der Spickzettel wird verwendet als Hilfe bei Schularbeiten und Prüfungen, als Unterstützung bei Vorträgen und vielleicht sogar beim erste Date. Viele werden sich an diesem Aktionstag an den ersten Spickzettel zurückerinnern. Daran, wie nervös sie schon beim Schreiben waren und wie nervös erst beim Verwenden des Spickzettels.

Obwohl, da man die Informationen schon beim Schreiben aufgenommen hat, und danach noch oft gelesen hat, wurde er bei der Prüfung selbst häufig nicht mehr gebraucht. Trotzdem hatte das Erstellen des Zettels bei der Memorierung des Inhalts geholfen, weshalb es gut ist seinen Gedenktag zu feiern.

Am Aktionstag des Spickzettels wird sich der Ein oder Andere Fußballfreund zurückerinnern an das WM-Spiel 2006 gegen Argentinien. Vor dem Elfmeterschießen zog Jens Lehmann, Tormann der deutschen Fußballnationalmannschaft, plötzlich einen Spickzettel aus seinem Stutzen und informierte sich über das Schussverhalten der gegnerischen Elfmeterschützen.

Den Erfolg hat jeder noch im Kopf, das Elfmeterschießen wurde 5:3 gewonnen. Dieser geschichts-trächtige Spickzettel wurde übrigens 2010 im Museum für Kommunikation in Frankfurt, im Rahmen der Ausstellung „Spickzettel. Bloß nicht erwischen lassen“, sogar ausgestellt. Für Fußballbegeisterte ein guter Grund, den Aktionstag zu feiern.

Schummeln ist erlaubt, man darf sich nur nicht erwischen lassen. Es muss auch nicht immer ein Zettel sein, auf welchem die notwendigen Stichwörter notiert sind. Ganz Findige schreiben sich die Infos auch auf den Fingernagel, dazu benötigt man natürlich eine gewisse Feinmotorik und zum Lesen ein gutes Auge.

Die Informationen auf dem Spickzettel sind so vielfältig, wie die Gründe, sie reichen von einfachen Formeln, bis hin zu Verhaltensregeln beim ersten Date oder Vorstellungsgespräch.

Auf dem Spickzettel für das erste Date könnte zum Beispiel stehen:

„nicht über vergangene Dates sprechen“, „nicht über erotische Vorlieben sprechen“, „nicht sagen, dass ich noch bei Mama lebe“ oder „nicht über die Anzahl der Sexpartner sprechen“. Auf dem Spickzettel für das Vorstellungsgespräch stehen Notizen, wie „nicht mit dem Stift spielen“, nicht Kaugummi kauen“, „nicht über die Freundin sprechen“, „den Chef nicht nach der Nummer der Sekretärin fragen“ oder „die Chefin nicht auf einen Kaffee einladen“.

Ein Gedenktag, der manchmal auch Grund zum Schmunzeln gibt.

Infos auf einen Blick

Name: Tag des Spickzettels
Alternativnamen: kein Alternativname bekannt
Kategorie:
Genre: , ,
Wirkungsraum:
Beweglicher Termin: Nein
Wird gefeiert seit: unbekannt
Initiator: dertagdes
Tag des Spickzettels 2014 : 15.01.2014
Tag des Spickzettels 2015 : 15.01.2015
Tag des Spickzettels 2016 : 15.01.2016

Ähnliche Tage

UN
UNEP
UNESCO
UNICEF
UN Sonderorganisationen