Beschreibung Gedenktag Tag des Wolkenkratzers

Foto: Mike Behnken / Flickr / CC BY-ND 2.0

Tag des Wolkenkratzers

Hoch, höher, gigantisch – mit diesen Adjektiven lassen sich die scheinbar endlos in den Himmel ragenden, architektonischen Meisterstücke nur annähernd beschreiben.
Jährlich am 3. September werden mit dem Skyscraper Gedenktag die größten Wolkenkratzer unserer Erde gebührend bewundert und geehrt. Hierbei gilt es allerdings nicht ausschließlich darum, die imposanten Riesen an sich zu betrachten, sondern ebenso die extremen Ingenieurs- und Architektenleistungen zu erkennen und zu würdigen.
Vermutlich lässt sich das Datum des Gedenktags auf den Geburtstag des Architekten Lois Sullivan zurückführen. Der im Jahre 1856 geborene Sullivan gilt als Erfinder des Hochhauses.

Ob New York, Dubai oder Shanghai, bei der Nennung dieser Metropolen denken wir sofort an beeindruckende Skylines und gigantisch hohe Wolkenkratzer. Als Symbol steht jedes einzelne dieser architektonischen Meisterleistungen klar für wirtschaftliche Stärke und ein unbändiges Streben nach Wachstum und Macht.

Fast schon über Nacht entstehen in Chinas Megapolen riesige Wolkenkratzer

Als höchstes Gebäude der Welt gilt der „Burj Khalifa“ in Dubai. Mit seinen 828 Metern Höhe und 163 nutzbaren Etagen lässt er alle anderen Konkurrenten hinter sich. Der im direkten Vergleich eher mickrig scheinende „Shanghai Tower“ belegt mit seinen 632 Meter Platz 2 der weltweiten Rangliste der gigantischen Riesen. Als das höchste Gebäude der westlichen Hemisphäre wartet das New Yorker „One World Trade Center“ mit immerhin 541 Metern Höhe auf. Anzumerken ist, das bei der professionellen Höhenmessung auch Turmspitzen als Teil der Gebäudearchitektur Berücksichtigung finden, Funkantennen jedoch nicht.

Im internationalen Höhenvergleich liegt Deutschland weit abgeschlagen. Als höchstes Bauwerk der Republik gilt der
1969 errichtete Berliner Fernsehturm mit einer absoluten Höhe von 368,03 Metern dicht gefolgt vom knapp 30 m kleineren Europaturm in Frankfurt am Main.

Im Allgemeinen gilt, dass in Deutschland jedes Gebäude mit einer Fußbodenhöhe von mindestens 22 Meter bei sieben bis acht Geschossen als Hochhaus bezeichnet werden kann. Für den Titel eines Wolkenkratzers muss allerdings eine Mindesthöhe von 200 Metern her.

Schenkt man Expertenmeinungen Glauben, so liegt aus technischer Sicht die maximal zu erreichende Höhe eines Wolkenkratzers bei sage und schreibe 1,5 bis 2 km.

Siehe auch Tag der Architektur

Infos auf einen Blick

Name: Tag des Wolkenkratzers
Alternativnamen: kein Alternativname bekannt
Kategorie:
Genre: , , ,
Wirkungsraum:
Beweglicher Termin: Nein
Wird gefeiert seit: unklar
Initiator: unbekannt
Tag des Wolkenkratzers 2014 : 03.09.2014
Tag des Wolkenkratzers 2015 : 03.09.2015
Tag des Wolkenkratzers 2016 : 03.09.2016

Ähnliche Tage

UN
UNEP
UNESCO
UNICEF
UN Sonderorganisationen