Beschreibung Aktionstag International Talk Like a Pirate Day

Foto: Betabaqe / shutterstock

Talk Like a Pirate Day

Durch die „Fluch der Karibik“-Filme wurde bei vielen Kinobesuchern die Lust am Freibeuterdasein geweckt. Aber bereits lange vorher faszinierte das Genre die Menschen. Alljährlich am 19. September schlüpfen viele ins Piratenkostüm und feiern den International Talk Like a Pirate Day.

Der Aktionstag wurde laut seinen Begründern John Baur und Mark Summers bei einem Racquetballspiel am 6. Juni 1995 geboren. Hierbei verletzte sich einer der beiden und ließ einen lauten Schrei heraus: „Aaarrr!“ Das klang so sehr nach Piratensprache, dass der Talk Like a Pirate Day unvermeidbar war. Allerdings entschieden sich die beiden Schöpfer dieser modernen Piratenlegende für das Datum 19. September, da dies der Geburtstag von Summers Exfrau war und er sich dieses besser merken konnte. Wie so mancher Pirat fristete auch der Aktionstag viele Jahre eine Existenz im Verborgenen. Erst als die beiden 2002 in einem Brief dem humoristischen Kolumnisten und Gewinner des Pulitzer-Preises Dave Barry von ihrem Aktionstag berichteten, erlangte der Tag größere Bekanntheit. 2006 erschienen die beiden zusammen mit Baurs Frau in einer Folge der ABC-Serie „Frauentausch“ als Piratenfamilie und 2008 wurde Baur in der Show „Jeopardy!“ als Schreiber und Pirat aus Albany, Oregon vorgestellt.

International Talk Like a Pirate Day from Tim Kaegi on Vimeo.

Stark beeinflusst ist der Aktionstag von Robert Louis Stevensons „Die Schatzinsel“ und deren zahlreichen Verfilmungen. Besonders wichtig ist in der Piratensprache das stark gerollte R, aber auch viele Begriffe aus der Seefahrt und typische Seemannsprüche. In Deutschland schickt man den Smutje zum Klabautermann oder lässt eine Landratte kielholen. Dazu singt man „Ik heff mol en Hamborger Veermaster sehn“ oder „Alle die mit uns auf Kaperfahrt fahren“. Dass das nicht nur Männer mit Bärten sein müssen, belegen zahlreiche Beispiele weiblicher Piraten, wie Jacquotte Delahaye, die im 17. Jahrhundert die Karibik unsicher machte, oder Anne Bonney und Mary Read, die 1720 alleine ihr Schiff verteidigten, während die Männer alle betrunken unter Deck lagen.
Am 19. September heißt es also wieder: Piratenflagge hissen, Augenklappe auf, das Holzbein schwenken und wie ein Pirat reden!

Übrigens ist der „talk like a pirate day“ auch gleichzeitig der höchste Feiertag der Pastafari, einer Religionsgemeinschaft die das fliegende Spagettimonster anbeten. Die Glaubensgrundsätze der Pastafari und wie Ihr der Gemeinschaft beitreten könnt erfahrt Ihr auf wikihow.

Name: Talk Like a Pirate Day
Alternativnamen: kein Alternativname bekannt
Kategorie:
Genre: , ,
Wirkungsraum:
Beweglicher Termin: Nein
Wird gefeiert seit: 1995
Initiator: John Baur (Ol' Chumbucket) and Mark Summers (Cap'n Slappy)
Talk Like a Pirate Day 2014 : 19.09.2014
Talk Like a Pirate Day 2015 : 19.09.2015
Talk Like a Pirate Day 2016 : 19.09.2016

[/box]

Ähnliche Tage

UN
UNEP
UNESCO
UNICEF
UN Sonderorganisationen