Beschreibung Gedenktag Weltschiffahrtstag

Foto: chaoss / shutterstock

Weltschiffahrtstag

Alle Mann an Bord

Ahoi, Landratten. Willkommen zum Weltschifffahrtstag. Dieser Aktionstag hebt die Bedeutung der Meere mit ihrer einzigartigen Fauna und Flora sowie deren Relevanz in der Weltwirtschaft hervor. Die Schiffssicherheit und die Sicherheit im Schiffsverkehr spielen an diesem Tag ebenfalls eine große Rolle.

Der Weltschifffahrtstag wurde zum ersten Mal am 17. März 1978 begangen und findet jährlich in der letzten Septemberwoche statt. Die Vereinten Nationen, vertreten durch die IMO (International Maritime Organization) würdigen an diesem Tag den Beitrag der Schifffahrt zur internationalen maritimen Wirtschaft innerhalb der Weltwirtschaft. Die IMO (deutsch: Internationale Schifffahrts-Organisation) wurde 1948 auf einer internationalen Konferenz in Genf gegründet. Zu ihren umfangreichen Aufgaben gehören der Umweltschutz, Fragen der Sicherheit, juristische Gesichtspunkte, Gefahrenabwehr und die Wirtschaftlichkeit im Schifffahrtswesen.

Historie des Welttags der Schiffahrt

Schon früher mussten oder wollten Menschen das Wasser überqueren, sei es um Feinden zu entkommen, neues Land zu besiedeln oder bessere Jagdgründe zu erschließen. Die wohl ältesten Hilfsmittel, die hierzu genutzt wurden, waren Einbäume und Flöße. Aus diesen entwickelten sich nach und nach die verschiedensten Schiffstypen. Durch die Überquerung der Gewässer wurde zwar neues Land entdeckt und die Handelsbeziehungen konnten erweitert werden, es wurden aber auch wirtschaftliche und militärische Konflikte angefacht. Im Laufe der Zeit hat sich das Schifffahrtswesen in unterschiedliche Bereiche aufgespalten. Der Handel, der Transport von Waren und die Fischerei sind die größten Zweige. Zu den schifffahrtsnahen Sparten gehören der Schiffsbau, der Hafenbetrieb und das Lotswesen.

Bedeutung der Schifffahrt

Meere und Ozeane sind nicht nur für das Klima weltweit wichtig, sondern dienen auch der menschlichen Gesundheit sowie dem Gleichgewicht der Natur. Wasser gilt als der leistungsfähigste Transportweg. Das liegt zum einen daran, dass Schiffe im Gegensatz zu anderen Transportmitteln drei- bis fünfmal weniger Energie verbrauchen und dabei wesentlich mehr Güter mit einem Mal befördern können. Neben der Seeschifffahrt gewinnt die Binnenschifffahrt immer mehr an Bedeutung. Dazu zählen Kreuzfahrtschiffe, der Sportboot-Tourismus und der Massengütertransport von unverderblichen Waren wie beispielsweise Neuwagen oder Kohle. Am Aktionstag spielt auch die militärische Nutzung des Wassers eine Rolle, war und ist der Seeweg aufgrund von Piraten doch immer noch nicht komplett sicher.

Im Jahr 2015 richtet Japanam 20. und 21. Juli ein Parallelevent zum  Weltschiffahrtstag aus.

Infos auf einen Blick

Name: Weltschiffahrtstag
Alternativnamen: kein Alternativname bekannt
Kategorie:
Genre: , ,
Wirkungsraum:
Beweglicher Termin: Ja
Wird gefeiert seit: unbekannt
Initiator: internationale Schiffahrts-Organisation (IMO)
Weiterführende Links: offizielle UN-Seite zum Welttag
UN Resolution: Dokument mit Protokoll der Resolution des UN-Sicherheitsrats als PDF
Weltschiffahrtstag 2014 : 25.09.2014
Weltschiffahrtstag 2015 : 24.09.2015
Weltschiffahrtstag 2016 : 29.09.2016

Ähnliche Tage

UN
UNEP
UNESCO
UNICEF
UN Sonderorganisationen