Beschreibung Gedenktag Welttourismustag WTD

Foto: Sunny studio / shutterstock

Welttourismustag (WTD)

Die Tourismusbranche ist weltweit einer der größten Wirtschaftszweige und damit einer der bedeutendsten Arbeitgeber. Aus diesem Grund hat die Welttourismusorganisation im Rahmen ihrer Arbeit für die Vereinten Nationen 1980 den 27. September zum Welttourismustag ausgerufen.

Für viele Regionen ist der Tourismus eine bedeutende Einnahmequelle. Über die Arbeitsplätze hinaus, die direkt mit den Dienstleistungen der Branche zusammen hängen, profitieren auch andere Branchen davon, etwa durch den Bau neuer Hotelanlagen und der Schaffung einer Infrastruktur. Andererseits geht dies oftmals auf Kosten der Natur und bringt kulturelle Änderungen mit sich. Insbesondere dort, wo der Tourismus die Haupteinnahmequelle darstellt, wandeln sich kulturelle Traditionen oft zu Inszenierungen. Bei den Einflüssen auf die Umwelt, kommt es schon alleine durch die Reise selbst zu starken Emissionen. Sowohl Motoröl als auch Sonnenschutzmittel belasten die Gewässer. Das Müllaufkommen überfordert oft die Urlaubsgebiete. Das Luxusleben auf Zeit kostet zudem erhebliche Ressourcen für Klimaanlagen und Pools, der höhere Wasserverbrauch senkt den Grundwasserspiegel.

Am Welttourismustag sollen sowohl die positiven wie negativen Seiten durchleuchtet und gezielt nach Lösungen gesucht werden. Nachhaltiger Tourismus soll möglichst umweltverträglich sein und Respekt vor den Traditionen des Urlaubslandes zeigen. Zur Not muss hierzu die zulässige Besucherzahl eingeschränkt werden. Der Aktionstag erinnert gleichermaßen an die Probleme, die aus dem Tourismus resultieren, wie an die ökonomischen Vorteile. Immerhin stellt die Branche insgesamt etwa 8% der weltweiten Arbeitskraft. Hierbei finden überdurchschnittlich viele Frauen und junge Menschen eine Beschäftigung in der Branche.

Das Datum für den Aktionstag wurde bewusst auf den Jahrestag der Verabschiedung der Statuten der Weltgesundheitsorganisation gelegt. Der 27. September markiert zu dem das Ende der Hochsaison in der nördlichen Hemisphäre und den Beginn der Saison auf der südlichen Halbkugel.
Die größten Gewinne machen dabei nicht etwa exotische Urlaubsländer, die zum größten Teil auf diese Einnahmen angewiesen sind, sondern durchweg westliche Länder. Die Hälfte aller Einnahmen wird in nur sieben Ländern erziehlt. Neben den Mittelmeeranrainern Spanien, Italien und Frankreich gehören hierzu die USA und Großbritannien, aber auch Deutschland und Österreich.

Tourism Stories – How tourism enriched my life from UNWTO on Vimeo.

Infos auf einen Blick

Name: Welttourismustag (WTD)
Alternativnamen: WTD
Kategorie:
Genre: , , , ,
Wirkungsraum:
Beweglicher Termin: Nein
Wird gefeiert seit: 1980
Initiator: Welttourismusorganisation (UNWTO)
Welttourismustag (WTD) 2014 : 27.09.2014
Welttourismustag (WTD) 2015 : 27.09.2015
Welttourismustag (WTD) 2016 : 27.09.2016

Ähnliche Tage

UN
UNEP
UNESCO
UNICEF
UN Sonderorganisationen