Beschreibung Welttag Internationaler Tag der älteren Menschen

Foto: Kalle Kolodziej / Fotolia

Internationaler Tag der älteren Menschen

Die Zukunft sieht alt aus. Das ist keine gruselige Voraussage einer versierten Kirmes Wahrsagerin, sondern eine realistische Einschätzung zukünftiger Lebenswirklichkeiten. Das Schlagwort demografischer Wandel dürfte mittlerweile jedem Menschen schon mal begegnet sein.

In den nächsten 35 Jahren wird der Anteil von über 60-jährigen an der Weltbevölkerung bei rund 21 Prozent liegen. Diese Einschätzung erfordert zwar ein politisches und gesellschaftliches Umdenken, kann aber auch eine Bereicherung für unser aller Leben sein. Um auf die Chancen und anstehenden Herausforderungen in Bezug auf die immer älter werdende Gesellschaft aufmerksam zu machen und gleichzeitig die Diskriminierung älterer Menschen zu reduzieren, hat die UN Generalversammlung den 1. Oktober im Jahr 1990 zum Welttag der älteren Menschen erklärt.

Worum geht es bei diesem Welttag?

Ältere Menschen sind heutzutage nicht mehr das, was sie noch vor 100 Jahren waren. Die medizinische Versorgung hat sich spürbar verbessert und Menschen über 70 sind gesünder und agiler als je zuvor. Jedenfalls gilt dies für einige Länder der Welt. Die Erfahrung und die Gelassenheit, welche die ältere Generation ins Wirtschafts-, Kultur– und Sozialleben mitbringt, kann ganz neue Impulse für unsere Zukunft liefern.

Doch es gibt natürlich auch eine bekannte Schattenseite des demografischen Wandels. Dadurch, dass in den nächsten 35 Jahren der Anteil der Erwerbstätigen, die in Rente gehen, immer größer wird, droht Deutschland – aber auch anderen europäischen Staaten – ein drastischer Anstieg der Sozialausgaben. Dennoch sehen die Vereinten Nationen, ebenso wie viele andere Organisationen positiv in die Zukunft und sind sich sicher, dass ältere Menschen eine Chance und keine Belastung für die Gesellschaft der Zukunft sein können, man muss nur gemeinsam Lösungen für das Problem der Rente und der medizinische Versorgung finden und den Wert der älteren Mitglieder einer Gesellschaft wieder mehr zu schätzen wissen.

Wieso ist dieser Welttag so wichtig?

Die Art, wie wir mit den ältesten Mitgliedern unserer Gesellschaft umgehen zeigt, wie demokratisch und sozial ein Staat wirklich ist. Doch natürlich muss das Problem der immer älter werdenden Gesellschaft ernsthaft diskutiert werden, um möglichen negativen Konsequenzen frühzeitig vorzubeugen.

Infos auf einen Blick

Name: Internationaler Tag der älteren Menschen
Alternativnamen: kein Alternativname bekannt
Kategorie:
Genre: , , ,
Wirkungsraum:
Beweglicher Termin: Nein
Wird gefeiert seit: 1990
Initiator: UN Generalversammlung
Internationaler Tag der älteren Menschen 2014 : 01.10.2014
Internationaler Tag der älteren Menschen 2015 : 01.10.2015
Internationaler Tag der älteren Menschen 2016 : 01.10.2016

Ähnliche Tage

UN
UNEP
UNESCO
UNICEF
UN Sonderorganisationen