Tag der Bisexualität

Sich für Frauen und Männer in sexueller Hinsicht gleichermaßen zu interessieren, ist eine für viele Menschen schwer nachzuvollziehende Orientierung. Ihrer Ansicht nach, müsse es doch ein Geschlecht geben, von dem man sich mehr angezogen fühlt, als von dem anderen. Einige Personen meinen sogar, dass sich hinter dem Stempel der Bisexualität nur die Angst verbirgt, sich zu den eigenen homosexuellen Neigungen zu bekennen.

dertagdes-tag-derbisexualitaet

Bild: Shutterstock, Fotograf: Wallenrock

Um mit den unzähligen Vorurteilen in Bezug auf Bisexualität aufzuräumen, haben drei bisexuelle Aktivisten aus den USA im Jahr 1999 den Aktionstag der Bisexualität ins Leben gerufen. Seit dem wird er jährlich am 23. September gefeiert.

Worum geht es bei diesem Aktionstag?

Bisexuell zu sein, hat nichts mit der Unentschlossenheit zu tun, sich entweder als homosexuell oder heterosexuell zu bezeichnen und ist auch kein modisches Kokettieren mit der eigenen Sexualität, sondern eine ernstzunehmende sexuelle Orientierung.

Die drei Initiatoren dieses Aktionstages Gigi Raven Wilbur, Michael Page und Wendy Curry wollten das Schattendasein der Bisexualität beenden und das „Bisexuell sein“ ist den Fokus der Aufmerksamkeit rücken. Dies ist ihnen auch mit großem Erfolg gelungen.

Neben einer internationalen Anerkennung des von ihnen ins Leben gerufenen Aktionstages, gehören auch die Entwicklung einer eigenen Flagge und die stärker werdende Akzeptanz der Bevölkerung für die Bisexualität zu ihrem persönlichen Siegeszug. Dennoch ist es noch ein weiter Weg, bis das Verständnis für die Bisexualität in der Mitte der Gesellschaft angekommen ist. Doch schon heute ist die Bevölkerung viel besser über die Thematik aufgeklärt, als es noch im Jahr 1999 der Fall war. Manch ein Star hat sich seitdem offen zu seiner Bisexualität bekannt.

Warum ist dieser Aktionstag so wichtig?

Egal wie die eigene sexuelle Orientierung ausfällt, weicht sie von der vermeintlichen, gesellschaftlichen Norm ab, muss man in der Regel erst mal für ihre Akzeptanz kämpfen. Bisexuell zu sein, ist da keine Ausnahme. Der Tag der Bisexualität hat den Zweck, die Menschen für dieses Thema zu sensibilisieren und so den Weg für kommende bisexuelle Generationen zu ebnen. Es lebe die Vielfalt.

Infos auf einen Blick

Name: Tag der Bisexualität
Alternativnamen: kein Alternativname bekannt
Kategorie:
Genre: , , ,
Wirkungsraum:
Beweglicher Termin: Nein
Wird gefeiert seit: 1999
Initiator: Gigi Raven Wilbur, Michael Page und Wendy Curry
Tag der Bisexualität 2014 : 23.09.2014
Tag der Bisexualität 2015 : 23.09.2015
Tag der Bisexualität 2016 : 23.09.2016

Ähnliche Tage

UN
UNEP
UNESCO
UNICEF
UN Sonderorganisationen